Terminvereinbarung

Wichtige Information zu neuen Terminen

Die nächsten freien Termine können für Wien erst für 2024 angeboten werden. In Mistelbach sind die nächsten freien Termine im November 2023.

Zur Terminvereinbarung füllen Sie bitte unser Kontaktformular direkt hier auf der Homepage aus.

Wir werden uns dann so bald wie möglich per Mail mit einem Terminvorschlag bei Ihnen melden. Wir müssen Sie aber um etwas Geduld bitten,  da es aufgrund der aktuell sehr hohen Nachfrage,  etwas länger dauern könnte.

Vielen Dank

Ihr Entwicklungsatelier-Team

 

Zeiten für dringende telefonische Anfragen zu bestehenden Terminen (bitte nicht zur Vereinbarung neuer Termine)
Mo., Di., Mi. und Fr. 09:30-10:30

Wien: 0664 21 31 360
Mistelbach: 0650 42 44 703

Rückfragen zu Befunden oder bestehenden Terminen bitten wir Sie am besten per E-Mail an anmeldung@entwicklungsatelier.at an uns zu richten.

Terminabsagen oder Verschiebungen
Bitte direkt als Antwort auf Ihre Erinnerungsnachricht oder an: anmeldung@entwicklungsatelier.at

 

Absageregelung

Bitte verschieben Sie vereinbarte Termine, die nicht eingehalten werden können, rechtzeitig.

Dazu antworten Sie bitte am besten auf die Terminerinnerung oder schreiben Sie ein E-Mail an: anmeldung@entwicklungsatelier.at

 

Bei wiederholter nicht erfolgter Absage eines Termins, muss dieser in Rechnung gestellt werden bzw. können keine weiteren neuen Termine vereinbart werden, da es so zu unnötiger Verlängerung der Wartezeiten für andere kommt.

Kosten

Klinisch-psychologische Diagnostik als KASSENLEISTUNG

Als VertragspartnerInnen des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger ist es uns möglich, die Leistungen der klinisch-psychologischen Diagnostik direkt mit Ihrer Krankenkasse zu verrechnen. Für Sie als Patient/in entstehen keine Kosten. (Ausnahme: Versicherte der Sozialversicherung der Bauern müssen einen Selbstbehalt von 20% entrichten.)

 

Dazu benötigt wird:
die E-Card und eine Überweisung zur klinisch-psychologischen Diagnostik mit einer Verdachtsdiagnose durch einen Arzt/eine Ärztin (Hausarzt, FA für Pädiatrie, FA für Neurologie, FA für Psychiatrie, FA für Innere Medizin) oder einen Psychotherapeuten/ eine Psychotherapeutin.